Die Donnerstagsschocker

Wozu soll man eine Internetseite zum Würfelspiel veröffentlichen?
Wenn die Jungs* kein "Material" liefern, sieht das ganze ziemlich traurig aus. Es soll Fotos geben, die allerdings erst noch digitalisiert werden müssen - also bitte noch etwas Geduld!
Tja, und sonst?
Da wären zunächst einmal die auf den ersten Blick recht theoretischen Spielregeln - ein zweiter Blick auf die "Schbibel" lohnt sich aber in jedem Fall! Für aktive und zukünftige DoSchocker ist es ein Muss, sie im Auge zu behalten.
Dann ist da die wöchentlich geführte Statistik. Diese interessiert die aktiven Doschocker natürlich besonders, wird doch immerhin seit 1995 an dieser Übersicht gearbeitet.
Und schließlich gibt es noch die besonderen, ausgefallenen Veranstaltungen, bei denen sich die Jungs* auch nicht Lumpen lassen und sich gerne der Öffentlichkeit präsentieren.

  Aktiv, mehr oder minder geistig gegenwärtig , dabei  
Schbibel  
Statistik  
Kurioses  
* aus liebevoller Frauensicht: in einem Roman kam der Spruch "Bubi spielen, Bubi zufrieden" vor - er paßt wie die Faust auf's Auge!